70.000 Euro Spende an Make A Wish übergeben

eismann spendet 70.000 Euro für guten Zweck

Handelsvertreter und Kunden des Tiefkühl-Heimservice erfüllen gemeinsam mit Make-A-Wish Kinderträume

Mettmann, 12. Oktober 2015 – Gemeinsam schwer kranken Kindern helfen. Zum mittlerweile sechsen Mal veranstaltete der Tiefkühlspezialist am vergangenen Samstag (10. Oktober) den „eismann Charity Day“. Für diesen Tag sammelten die etwa 1.100 Handelsvertreter mit Eis und Tiefkühlkost in Deutschland und Österreich Spenden für Make-A-Wish Deutschland.

Alle Verkäufe wurden am Charity Day gezählt und von eismann mit je einem Spenden-Euro honoriert. Dazu kamen noch die Verkäufe spezieller Charity-Produkte, die pro Paket ebenfalls mit einem Euro Spende berechnet wurden. Der Gesamtbetrag von 70.000 Euro wurde nun feierlich an Make-A-Wish überreicht.

Im Rahmen einer von Make-A-Wish organisierten Matinee im Cinemaxx Isartor in München, übergab der eismann Handelsvertreter Hubert Heigl stellvertretend für alle Eismänner einen Scheck an Laura Eckerl, CEO von Make-A-Wish Deutschland sowie Stefan Gödde, TV-Moderator (Galileo, Pro7) und Make-A-Wish-Botschafter.

Der Übergabeort wurde nicht zufällig gewählt. Am Sonntag, den 11. Oktober 2015, veranstaltete Make-A-Wish ein Matinee-Screening, bei dem der Film „Batkid begins“ vorgeführt wurde. Der Film zeigt dokumentarisch und mit viel Emotion die Make-A-Wish-Wunscherfüllung für den 5-jährigen Miles in den USA, der an Leukämie erkrankt war. Er wünschte sich sehnlichst, einmal als „Batkid“ Menschen in Not zu retten, Schurken dingfest zu machen und der Polizei von San Francisco zu helfen. Tausende Menschen waren bei der Wunscherfüllung dabei, informiert durch die sozialen Medien.

Bereits Ende Juni konnte die Kooperation zwischen eismann und Make-A-Wish Früchte tragen. Durch Verkäufe von Charity-Produkten sowie einem weiteren Charity-Day wurden über 30.000 € gesammelt, die auch schon zur Erfüllung zahlreicher Wünsche eingesetzt wurden. Unter anderem konnte der kleine Max (6) mit seiner Familie ins Disneyland Paris, Lisa (17) traf ihre Lieblingsband One Direction und für Juliette (11) ging es auf eine Kreuzfahrtreise. Weitere Wunscherfüllungen sind in Planung.

Danke an alle, die zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben.